ESC Oberstimm,

der Stockverein im Herzen von Bayern

Rückblick 2010                                    

Die Saison 2010 war sportlich ein erfolgreiches Jahr für den ESC-Oberstimm. Auf Eis belegte die Mannschaft mit Torke Roland, Kettner Anton, Münzhuber Martin und Drack Otto nach Vor-und Rückrunde einen 2.Platz in der Bezirksoberliga  und spielt somit nächstes Jahr in der Landesliga. Die Asphalt-Saison begann auch recht vielversprechend. So konnte bei der Landkreismeisterschaftsvorrunde ein 4.Platz erreicht werden, der ausreichte um an der Hauptrunde zur Landkreismeisterschaft teilzunehmen. Bei der Hauptrunde zur Landreismeisterschaft wurde ein 5.Platz erreicht.

Bei der Kreispokalqualifikation wurde ein 6.Platz von 17 Mannschaften erreicht, der aber nicht ausreichte, um an der Hauptrunde teilzunehmen.

Erfolgreich waren auch die Meisterschaften auf Asphalt. So konnte die Mannschaft mit Torke Roland, Münzhuber Martin, Bartling Guido und Drack Otto in der Kreisliga-Vorrunde einen 2.Platz belegen. In der Rückrunde konnte dieser Platz verteidigt werden, so dass die Mannschaft nächste Saison in der Bezirksliga spielt.

Nicht zur Zufriedenheit verlief die Vorrunde zur B-Klassenmeisterschaft. Von 13 Mannschaften konnte nur ein 12 Platz erreicht werden. In der Rückrunde konnte sich die Mannschaft mit Schwaiger Alex, Emrich Boris, Kettner Anton und Widmann Alfred großartig steigern und es wurde mit einem 7.Platz von 15 Mannschaften der Klassenerhalt geschafft.

In der Saison 2010 wurden einschließlich der Meisterschaften 52 Turniere absolviert. Davon waren 6 Eisturniere.

Bei den Turnieren wurden folgende Platzierungen erreicht:

2-mal der 1.Platz                 4-mal der 5.Platz              4-mal der 10.Platz

6-mal der 2.Platz                 3-mal der 6.Platz               2-mal der 11.Platz

1-mal der 3.Platz                 6-mal der 7.Platz               3-mal der 12.Platz

6-mal der 4.Platz                11-mal der 8.Platz               3-mal der 13.Platz

1-mal der 14.Platz

An den Turnieren waren folgende Schützen beteiligt:

Schmidl Simon mit   1Turnier

Pilz Christian       2        Widmann Alfred              5          Schmidt Alfred   13

Dangl Josef         2        Schwaiger  Sebastian     6          Bartling Guido    16

Binder Manfred   2         Leibl Peter                      9          Schwaiger Alex  17

Hubert Josef       3         Polz Gerhard                 10           Kettner Anton   18

Emrich Wili          4         Emrich Boris                  11           Torke Roland    21

 Münzhuber Martin    31  Drack Otto                    34

Die meisten Turniere seit der Gründung  hat Kleinert Helmut mit 442

  

Erstmals seit längerer Pause wurde wieder eine Vereinsmeisterschaft durchgeführt.

Die Teilnahme der aktiven Schützen hielt sich in Grenzen und von den Passiven nutzten auch nur sehr wenige die Möglichkeit Vereinsmeister zu werden. Trotz dieser geringen Beteiligung wollen wir die Vereinsmeisterschaft auch nächstes Jahr wieder durchführen.

Vereinsmeister mit 172  Punkten wurde Torke Roland

 2.   mit               161 Punkten Drack Otto

 3.   mit               151 Punkten Schwaiger Sebastian

 4.   mit               134 Punkten Schwaiger Alex

 5.   mit               123 Punkten Polz Gerhard

 6.   mit                 97 Punkten Drack Elke

 7.   mit                 91 Punkten Leibl Peter

 

Für die kommende Saison wünsche ich mir, dass noch mehr den Weg ins Training finden. Hervorzuheben ist auch die Betreuung durch unseren 1.Vorstand Kleinert Helmut während und nach dem Training. Er sorgt immer dafür, dass Essen und Trinken im Training nie ausgehen.